Go Back

Rezept für Sahnecreme-Erbeertorte - englischer Victoria Cake mal anders

Ein einfaches Rezept für Sahne-Erdbeertorte, englischer Victoria Cake mit Sahnecremefüllung- english Victoria sponge cake with cream filling gredelin
Vorbereitungszeit1 Std. 20 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 5 Min.
Gericht: Dessert, Gebäck, Kuchen, Sonntagstorte
Land & Region: Deutschland, England
Keyword: Biskuit Rezept selber machen, Biskuitteig selbstgemacht, Buttercreme, créme de fraise, englische Erdbeertorte, Erdbeertorte, Erdbeertorte Biskuitteig, Erdbeertorte mit Sahne, Erdbeertorte Rezept, Sahnecremefüllung, Sahnecremetorte, Sahnetorte, Victoria sponge cake
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 425kcal
Autor: www.gredelin.de

Equipment

  • Springform 22 cm Ø, Tortenring, Handrührer

Zutaten

Für den Teig:

  • 90 g Butter
  • 90 g Vollrohrzucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 3 Eigelb
  • 120 g Vollkornmehl
  • TL Backpulver
  • 4 - 5 EL Milch

Für das Baiser:

  • 3 Eiweiß
  • Salz
  • 110 g Vollrohrzucker
  • 60 g Mandelblättchen

Für die Füllung:

  • 430 g Sahne
  • 2 TL Vanillezucker
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 200 g Mascarpone
  • 35 g Vollrohrzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 200 g Apfelsaft
  • 5 EL Erdbeermarmelade
  • ¼ Fläschchen Bittermandelaroma
  • 500 g Erdbeeren

Für das Topping:

  • Puderzucker
  • Erdbeeren optional

Anleitungen

  • Den Teig am besten am Vortag zubereiten, denn dieser muss sehr gut abgekühlt sein, bevor sich die Sahnecreme dazu- bzw. daraufgesellen darf. Dafür den Ofen auf 180° vorheizen. Die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen und mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Eier trennen (das Eiweiß für das Baiser beiseitestellen) und unterrühren. Zuletzt Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen und zusammen mit der Milch in die Butter-Ei-Mischung einrühren.
  • Für das Baiser das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz mit dem Handmixer sehr fest schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und noch eine weitere Minute weiterschlagen.
  • Den Boden einer Springform von 22 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und den Rand fetten.
  • Jetzt zu den halben Sachen: die Hälfte des Teigs in die Springform streichen, die Hälfte der Eischnee-Zucker-Mischung darauf verteilen und die Hälfte der Mandelblättchen darüberstreuen. Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.
  • Den ersten Teigboden Anschließend gut auskühlen lassen, aus der Form auf einen Kuchenteller legen und den zweiten Boden analog zum ersten backen.
  • Für die Füllung Apfelsaft und Erdbeermarmelade in einem kleinen Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze sämig einkochen lassen. Das kann ein Weilchen dauern - die Konsistenz sollte nicht mehr ganz flüssig sein und schon leicht gelieren. Bittermandelaroma dazugeben und auf den unteren Teigboden träufeln bzw. verstreichen.
  • Sodann ist die Sahnecreme dran: Die Sahne mit Vanillezucker in einem Rührbecher mit dem Handmixer halbsteif schlagen. Jetzt 2 Päckchen Sahnesteif dazugeben und die Sahne weiterschlagen, bis sie schön fest ist.
  • In einer zweiten Rührschüssel nun die Mascarpone mit Zucker, Zitronensaft und 1 Päckchen Sahnesteif verrühren, alles zur Sahne geben und unterheben. Die Erdbeeren waschen, große Früchte halbieren oder vierteln.
  • Einen Tortenring um den unteren Teigboden legen, die Hälfte der Sahne-Mascarpone-Creme einfüllen und verstreichen. Die Hälfte der Erdbeeren darauf verteilen. Nun die restliche Sahnecreme einschichten und mit den restlichen Erdbeeren abschließen. Den zweiten Teigboden auflegen, vorsichtig ein wenig festdrücken und die Torte für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und wer möchte mit Erdbeeren verzieren.

Notizen

Die Kalorienangabe bezieht sich auf ein Stück.
  • Sahnetorten immer gut kühlen, damit sie fest bleiben und sich zum Verzehr gut schneiden lassen. Der Teig kann problemlos schon am Vortag gebacken.
  • Zum Aufbewahren eignen sich Sahnetorten eher weniger, deshalb ruhig zügellos direkt frisch aufessen.