Pasta

Rezept für Pistazien-Minz-Pesto zu Nudeln und Erdbeeren

Dieses Rezept für Pistazien-Minz-Pesto zu Nudelsalat wurde impulsiv noch durch einige Erdbeeren ergänzt und ich bedaure es ganz und gar nicht. Not at all! Die hab ich nämlich unerwartet in bio oder øko – wie es hier heißt – in unserem kleinen Dorfsupermarkt entdeckt und sie wollten mit, direkt in den süß würzigen Salat.

Dieser fruchtige Nudelsalat ist ein Salat, der zugegebenermaßen erstmal Skeptik auslösen kann, wenn man der vielleicht eher unüblichen Kombination der Zutaten misstraut. Ich mag ihn jedoch unheimlich gerne. Warum nicht auch mal Obst und Nudeln kombinieren und das Pistazien-Minz-Pesto – mit dem richtigen Maß an Würze – ist die ideale Begleitung. Glaubt mir!

Was braucht man für dieses Rezept für Pistazien-Minz-Pesto?

Gute Nachricht: ein paar Nüsse, etwas guten Käse, der Rest findet sich wahrscheinlich im Vorratsschrank. Wenige Zutaten, die im Handumdrehen zusammengemixt sind – herrlich einfach und blitzschnell also. Ein Food-Quickie sozusagen. Die Grundlage zum Pesto bilden Nudeln und Erdbeeren in dünnen Scheiben ebenso wie Mozzarellawürfel und oben machen weiße Schokoraspeln Stimmung in der Schüssel. Treue Leser erinnern sich vielleicht an mein Brennessel-Pesto. Das könnt ihr alternativ ebenfalls ganz wunderbar auf den Nudeln anrichten.

Rezept für Pistazien-Minz-Pesto zu Nudeln und Erdbeeren

Für 4 Personen

Zutaten:

Für das Pesto:

  • 10 Stiele Minze
  • 85 g Pistazienkerne (ungesalzen)
  • 15 g gehackte Mandeln
  • 2 EL Pinienkerne
  • 60 g Pecorino
  • 2,5 EL Honig
  • 2 EL Limettensaft
  • 1/2 EL Apfelsaft
  • 6 EL neutrales Öl
  • etwas Salz

Für den Nudelsalat:

  • 500 g Nudeln
  • 525 g Erdbeeren
  • 1/2 Kugel Mozzarella

außerdem:

  • 20 g weiße Schokolade

Zubereitung:

  1. Für das Pesto die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht anrösten (bitte nicht zu heiß, die Kerne brennen leicht an). Minzblättchen von den Stielen zupfen. Pecorino auf der Vierkantreibe* fein reiben.
  2. In einem hohen Rührbecher Pinienkerne, Minzblättchen, Pistazienkerne, gehackte Mandeln und Pecorino, Honig, Limetten- und Apfelsat sowie Öl mit dem Stabmixer* fein zerkleinern. Evtl. mit etwas Salz abschmecken.
  3. Die Nudeln nach Anweisung in Salzwasser al dente kochen, anschließend abgießen und dabei etwas Nudelwasser auffangen. Währenddessen die Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella würfeln.
  4. Jetzt noch zum Pesto so viel Nudelwasser rühren, dass eine cremige, nicht zu flüssige (!) Sauce entsteht.
    Nudeln, Erdbeeren und Mozzarella mischen, etwas Pesto darauf geben und den Rest separat dazu servieren. Zuletzt mit einem Messer Flocken von der Schokolade hobeln und den Nudelsalat vor dem Verzehr damit garnieren.

Rezept für Pistazien-Minz-Pesto zu Nudeln und Erdbeeren

www.gredelin.de
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Pasta, Salat
Land & Region Deutschland, Italien
Portionen 4 Personen
Kalorien 864 kcal

Equipment

  • Stabmixer

Zutaten
  

Für das Pesto

  • 10 Stiele Minze
  • 85 g Pistazienkerne ungesalzen
  • 15 g gehackte Mandeln
  • 2 EL Pinienkerne
  • 60 g Pecorino
  • 2 ½ EL Honig
  • 2 EL Limettensaft
  • ½ EL Apfelsaft
  • 6 EL neutrales Öl
  • evtl. Salz

Für den Nudelsalat

  • 500 g Nudeln
  • 525 g Erdbeeren
  • ½ Kugel Mozzarella

außerdem

  • 20 g weiße Schokolade

Anleitungen
 

  • Für das Pesto die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht anrösten (bitte nicht zu heiß, die Kerne brennen leicht an). Minzblättchen von den Stielen zupfen. Pecorino auf der Vierkantreibe fein reiben.
  • In einem hohen Rührbecher Pinienkerne, Minzblättchen, Pistazienkerne, gehackte Mandeln und Pecorino, Honig, Limetten- und Apfelsat sowie Öl mit dem Stabmixer fein zerkleinern. Evtl. mit etwas Salz abschmecken.
  • Die Nudeln nach Anweisung in Salzwasser al dente kochen, anschließend abgießen und dabei etwas Nudelwasser auffangen. Währenddessen die Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella würfeln.
  • Jetzt noch zum Pesto so viel Nudelwasser rühren, dass eine cremige, nicht zu flüssige (!) Sauce entsteht.Nudeln, Erdbeeren und Mozzarella mischen, etwas Pesto darauf geben und den Rest separat dazu servieren.Zuletzt mit einem Messer Flocken von der Schokolade hobeln und den Nudelsalat vor dem Verzehr damit garnieren.

Notizen

Die Kalorienangabe bezieht sich auf eine Portion
Keyword deutscher foodblog, foodphotography, gredelin, Nudelsalat mit Erdbeeren, Nudelsalat mit Pesto, Nüsse, Pesto Rezept, pistachio pesto, Pistazien Minz Pesto, Pistazienpesto, the foodfeed

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich sehr über deine Meinung und zeig mir gerne ein Foto auf Instagram (am besten über @hejgredelin oder #gredelin, damit ich es entdecke).

*Amazon-Partnerlink, das heißt, falls du etwas über diesen Link erwirbst, erhalte ich eine minikleine Provision. Ich verlinke ausschließlich Produkte, die ich selbst benutze bzw. gerne benutzen würde und empfehlen kann.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    Recipe Rating